Botschaft aus der Geistigen Welt 10/17

October 1, 2017

Die Energie im Oktober lädt praktisch dazu ein in Resignation zu gehen. Es fühlt sich so an, als würdest du auf etwas zähes, unnachgiebiges zusteuern. Lasse dich dazu nicht verleiten. Es ist die Zeit in Beobachtungsposition zu gehen und sich der eigenen Absicht bewusst zu werden. Denn diese Absicht führt dich da durch. Gehe jeden Tag und jeden Moment immer wieder zurück in das für dich Wesentliche. Lasse dich nicht ablenken, lasse keine Zweifel zu. Wenn du z.B. die Absicht hast, den Job zu wechseln, mit einer höheren Gehaltsvorstellung, weil du es wert bist, der besser zu dir passt, dann rudere nicht wieder zurück, auch wenn eine Absage kommt. Wenn du eine harmonische Partnerschaft möchtest, weil du es verdient hast geliebt zu werden und Liebe fließen lassen möchtest - so bleibe dabei, auch wenn du wieder Männer kennenlernst, die dem nicht entsprechen. Gehe nicht in Zweifel, dass du nichts Anderes mehr bekommen könntest und gehe in eine Beziehung die du eigentlich gar nicht mehr möchtest. Resigniere nicht!!!!!!!

 

Bleibe bei dir, in deiner Absicht, im für dich Wesentlichen. Das wird dich durch die zähe Energie bringen, die dir vorgaukelt das alles schwer ist und nichts Gutes für dich geschehen kann. Es hört sich vielleicht wie eine Floskel an, doch gehe und bleibe unbedingt in der Liebe zu dir. Zu dir zurück, in dich hinein. Beziehe niemanden und nichts mit ein. Denn diese Liebe zu dir, ist auch die Liebe zu dem Anderen. Dafür jedoch brauchst du nur dir Aufmerksamkeit schenken. Bringe deine volle Aufmerksamkeit immer wieder und wieder in dein wesentliches Gefühl. Es geht nicht mehr darum, dass wir Dinge tun, um zu überleben. Mit allem am Minimum……eine Beziehung die uns nichts gibt, nur damit man nicht allein ist. Sich für Andere aufgeben, damit man akzeptiert ist.

 

Erlaube dir zu wollen……das kreiert deine Absicht. Es ist in Ordnung, wenn du lieben willst, wenn du Gemeinschaft willst, wenn du gewollt werden willst. Die meisten Menschen haben ihr wollen abgeschafft.  Sie wissen nicht mehr wonach sie sich sehnen. Erlauben es nicht mehr. Resignieren und vegetieren vor sich hin. Damit haben sie aufgehört die Liebe zu sich selbst zu leben. Weil sie nicht daran glauben zu bekommen.

 

Diese Energie gab es vor kurzem schon einmal, nur diesmal ist sie noch zäher und geht tiefer……….diese Energie geht in Resonanz mit deiner innerlichen Unklarheit, dem Undurchsichtigen in dir. Klarheit können dir nur deine wesentlichen Absichten geben. Hört sich einfacher an, als es ist. Denn es ist ganz schön hart im Innen auf etwas zu vertrauen, was sich im Außen erstmal genau Gegenteilig zeigt. Man könnte meinen, es geht alles den Bach runter, und man muss jetzt wieder in Kompromiss gehen, bevor man gar nichts hat – nehme ich wieder das Wenige bzw. was sich mir anbietet, auch wenn ich damit unglücklich bin, besser als nix. Lasse dich nicht einschüchtern! Wenn sich ein Arbeitskollege ständig streiten möchte und deine Absicht ein harmonisches unterstützendes Miteinander ist, so bleibe dabei, gehe nicht darauf ein, gebe dem keine Nahrung. Nähre deine Absicht und bleibe bei dir. Willst du umziehen und hast dir die vierte Wohnung angeschaut und schwankst, ob du diese nehmen sollst, weil noch nichts Passendes dabei war, so mache das nicht. Bleibe in deiner Absicht!  Hole Luft, schließe deine Augen und fokussiere dich. So entziehst du deinen Blockaden die Nahrung.

 

Glaube an Dich, mehr als je zuvor! Wenn du durch diese zähe Energie bist, darf sich dein wesentlicher Kern endlich zeigen und Leben!

 

Eure Sandra Gabriel

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

​© 2018 by Sandra Gabriel

​Webdesign by Stefan Gabriel

Ich unterstütze sowohl die schulmedizinische Herangehensweise, als auch die alternativen Heilmethoden.

Meine Arbeit sehe ich ergänzend hierzu. Sie ersetzt ausdrücklich keinen Arzt.

Ich stelle keine Diagnosen und gebe keine Heilversprechen ab.