Botschaft aus der Geistigen Welt 08/20

Hallo ihr Lieben, ich bin im Urlaub. Deshalb gibt es diesen Monat keinen Talking Spirit von mir. Doch die derzeitige Ausbildungsgruppe hat ihre Hausaufgabe eingereicht, denn sie durften eine Talking Spirit Botschaft, auf den Monat August bezogen, channeln. Hier sind die tollen Botschaften:

Der August zeigt eigentlich Altbekanntes auf, doch nicht jeder kennt es. Es gibt eine Trennung zwischen den Menschen, die es zum Aufbruch pünktlich schaffen, wie wenn man ein Flugzeug erreicht und diejenigen, die den Flieger verpassen. Diese Trennung bedeutet, dass Gefühle zwischen den zwei Lagern nicht mehr so ausgetauscht werden können und sie führt zu Kommunikationsproblemen. Oft wird die Frage sein: „Warum versteht der andere das jetzt nicht? Es ist doch so offensichtlich!“ Dies liegt gesellschaftlich, aber auch auf einer individuellen persönlichen Ebene vor. Für die einen führt es nun langfristig in eine neue Welt und die ersten Vorzeichen dieser Welt werden sich im August zu erkennen geben. Jeder einzelne, der jetzt in sich das hervorbringt, was ihn in seinen wahren Talenten ausmacht, wirkt wie ein Katalysator für die Entwicklung. Diese daraus folgende Energie des Einzelnen will mit den anderen geteilt werden – beispielsweise durch Kunst, Musik oder in der Kommunikation – also indirekt oder direkt. Die Energie kann auch im Subtext mitschwingen, sie wird so noch viele erreichen und mitziehen. Daher ist die Beschäftigung mit dem höheren Selbst in diesem Monat so wichtig. Die Fragen für diesen Monat sind:

  • Was liegt in meinem Herzen, was ich nach außen tragen möchte?

  • Wo begegne ich Gott und der Einheit? – Wie zeige ich anderen den Weg dorthin?

  • Wo fühle ich mich angekommen, wenn ich an etwas Bestimmtes denke? Das Gefühl von angekommen sein, kann als Indikator für den richtigen Weg verwendet werden.

Gechannelt von Anne