Botschaft aus der Geistigen Welt 11/19

November 4, 2019

 

 

Die Botschaft hat etwas auf sich warten lassen, doch hier ist sie nun.

 

Botschaft geistige Welt

 

Nichts wiegt so schwer, wie es bewertet wird.

 

Wenn ich mich mit dem Fluss der Energie verbinde, nehme ich ein Brodeln von unten wahr. Wie eine Explosion aus Lava die herausbrechen möchte. Nicht sanft, sondern ursprünglich. Diese drängende Energie wird alles aufbrechen und auseinanderreißen, was uns blockiert. Härte kann nicht bestehen bleiben. Eine tiefe Angst, dass wir verbrennen und uns einfach auflösen ist jetzt spürbar. Aus diesem Grund wird das Gefühl von Angst oder auch Panik besonders wahrnehmbar. Bleibt ganz ruhig, denn diese Energie verbrennt uns nicht. Sie möchte integriert werden. Sie sorgt für Erneuerung, sprengt Mauern und somit Begrenzungen. Dadurch eröffnen sich neue Wege, wo wir dachten oder das Gefühl hatten, dass es nicht weitergeht. Es wird ein Weg des Gefühls. Der Intuition. Der ultimative übergeordnete Nachrichtenkanal. Diese Informationen/Nachrichten laufen über das Gefühl und werden unsere Orientierung sein. Somit koppeln wir uns immer mehr ab. Nachrichten von außen, Fernsehen/Zeitung werden von uns nicht mehr «ernst» genommen werden. Sie werden keine Wirkung mehr haben, auf uns und unsere Entscheidungen. Dadurch wird die Freiheit in uns Einkehr finden und wir mit tiefer Erkenntnis versorgt sein. Wir werden weitaus weniger «brauchen», weil wir wissen, dass wir sicher sind. Wir gehen seit langem von einem Prozess in den nächsten und alles dient der ständigen Anpassung. Die Anpassung im Ursprung und im Ursprung ist es wesentlich.

 

Also, zurück zum wesentlichen! Fühlt, fühlt, wer ihr seid und wie ihr seid. Ihr seid soviel nicht. Findet falsche Bewertungen über euch selbst. Erkennt JETZT euren bisherigen Lebensweg an. Akzeptiert Entscheidungen, alle die ihr je getroffen habt. Lasst jetzt los. Akzeptiert! Bereitet nichts Neues vor. Das ist gerade nicht die Zeit dafür. Nehmt nur das, was ihr jeden Tag zur Verfügung habt. Erkennt die Zeichen, die ihr euch selber schickt und folgt diesen. Immer mit eurem Gefühl. Erarbeitet euch nichts, holt euch nicht künstlich etwas in euer Leben, damit was los ist oder euch das Gefühl gibt, die Kontrolle zu haben. Die habt ihr nicht und hattet sie nie. Akzeptiert, lehnt euch nicht auf. Jede Form von Auflehnung bereitet Schmerzen. Habt ihr Schmerzen? Dann fragt euch, wo ihr euch auflehnt.

 

Wenn es jetzt im Außen für euch ruhiger wird, so dient es eurer Achtsamkeit. Dadurch bekommt ihr die Möglichkeit achtsamer zu sein. Bitte immer im Gefühl. Nehmt euch einfach mal vor, jeden Tag und jede Stunde eure Gefühlswelt zu erkennen. Es steckt soviel mehr darin, als ihr glaubt. Bald werdet ihr die Aufforderung bekommen, eure Gefühle, die Energie sind, wirken zu lassen. Das wird zu vielen Überraschungen und zu einem neuen Lebensgefühl führen. Ihr werdet fühlen, welches Gefühl/Energie das Leben für euch hat. Verbindet euch, wo ihr nur könnt. Werdet Teil von Gemeinschaften oder schafft selber welche. Hebt Trennungen auf. 

 

Der erste Schritt…

 

Fühlt, wie es sich anfühlt an euch zu glauben. Glaube an dich, deinen Seelenplan, und an die Vollkommenheit. Denn so wie du bist, bist du vollkommen. Unvollkommenheit gibt es nicht. Alles ist und war immer vollkommen. Lass dich darauf ein!!! (Dazu gibt es noch eine Audio über den Newsletter/Whatsapp).

 

Mit liebevollen Gefühlen bin ich bei euch,

Sandra Gabriel

 

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

​© 2018 by Sandra Gabriel

​Webdesign by Stefan Gabriel

Ich unterstütze sowohl die schulmedizinische Herangehensweise, als auch die alternativen Heilmethoden.

Meine Arbeit sehe ich ergänzend hierzu. Sie ersetzt ausdrücklich keinen Arzt.

Ich stelle keine Diagnosen und gebe keine Heilversprechen ab.